Angebote zu "Wolfgang" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Die wirtschaftlichen Grenzen der Geräteinvestit...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.01.1967, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die wirtschaftlichen Grenzen der Geräteinvestitionen im Wohnungsbau, Auflage: 1967, Autor: Schmechel, Lothar // Triebel, Wolfgang, Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften // VS Verlag fr Sozialwissenschaften, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 76, Informationen: Paperback, Gewicht: 149 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Seichter, W: Ansätze zur abnehmerorientierten W...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.01.1975, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Ansätze zur abnehmerorientierten Werkstoffauswahl im Rahmen des Produktentstehungsprozesses, Titelzusatz: Dargestellt am Beispiel nichttragender Außenwände im industrialisierten Wohnungsbau, Auflage: 1975, Autor: Seichter, Wolfgang, Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 132, Informationen: Paperback, Gewicht: 242 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Hauserneuerung: Instandsetzen, Modernisieren, E...
11,48 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Hauserneuerung - Anleitung zur Selbsthilfe Altbauten – seien es bäuerliche Fachwerkhäuser, Mehrfamilienhäuser aus der Zeit um 1900 oder Eigenheime der 1950er und 1960er Jahre – haben alle ihre typischen Probleme, sollen sie den heutigen Wohnwünschen und Baustandards genügen! Dieses Buch beschreibt ausführlich in Wort und Bild den behutsamen, handwerklich sachgerechten und umweltverträglichen Umgang mit alter Bausubstanz. Es zeigt, worauf es bei einer kostengünstigen und energiebewussten Renovierung bzw. Instandsetzung ankommt, welche Maßnahmen bei den einzelnen Bauteilen des Hauses sinnvoll sind und was dabei selbst gemacht werden kann. Mit einer Baustoffkunde, vielen Arbeitsanleitungen und detaillierter Kostenübersicht. Dipl.-Ing. (FH) Gottfried Haefele, Architekturstudium in Stuttgart, ist seit 1980 selbständig. Von 1983 an gemeinsames Architekturbüro mit Wolfgang Oed. Das Team Haefele Architekten BDA in Tübingen arbeitet für private und öffentliche Auftraggeber in den Bereichen denkmalverträgliche Sanierung und Neunutzung, Wohnungsbau/Seniorenwohnen, Sozial- und Kulturbauten sowie innovativer Gewerbe-, Gastronomie- und Bürobauten. Das Verbinden von Alt und Neu sowie Kosteneffizienz bei der Umsetzung sind Schlüssel des 30-jährigen Büroerfolges. Dipl.-Ing. Wolfgang Oed, Architekturstudium in Stuttgart, war seit 1970 bis zu seiner Pensionierung selbständig mit den Arbeitsschwerpunkten Altbausanierung und Erneuerung historischer Bausubstanz. Wesentlicher Aspekt und architekturtheoretische Grundlage war dabei das gestalterische Zusammenfinden von alten und neuen Bauformen. Bis 2001 gemeinsames Architekturbüro mit Gottfried Haefele. Verschiedene Architekturpreise und Auszeichnungen für Neubauten und Sanierungsprojekte. Dipl.-Ing. Ludwig Sabel, Studium der Architektur und Stadtplanung in Trier, Stuttgart und Lawrence/Kansas, USA, mit den Schwerpunkten Wohnungsbau und Entwicklungsländer. Seit 1985 eigenes Büro in Kusterdingen (bei Tübingen). Schwerpunkte sind das kostenbewusste, gesundheits- und umweltverträgliche Bauen. Energieberater für das Bundesamt für Wirtschaft (BAFA) und für die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg, Vortrags- und Lehrtätigkeiten. Veröffentlichte Bauten in Fachzeitschriften.

Anbieter: reBuy
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Nichts ist erledigt!
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.06.2020, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Reform des Städtebaurechts - Jubiläumskonferenz, Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt 10, Auflage: 1/2020, Herausgeber: Christoph Mäckler/Wolfgang Sonne/Deutsches Institut für Stadtbaukunst, Verlag: DOM publishers, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Architektur // Städtebau // Stadtplanung // Wohnungsbau, Produktform: Kartoniert, Umfang: 216 S., 180 Illustr., Seiten: 216, Format: 1.5 x 25 x 21.4 cm, Gewicht: 792 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Hauserneuerung: Instandsetzen, Modernisieren, E...
25,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Hauserneuerung - Anleitung zur Selbsthilfe Altbauten – seien es bäuerliche Fachwerkhäuser, Mehrfamilienhäuser aus der Zeit um 1900 oder Eigenheime der 1950er und 1960er Jahre – haben alle ihre typischen Probleme, sollen sie den heutigen Wohnwünschen und Baustandards genügen! Dieses Buch beschreibt ausführlich in Wort und Bild den behutsamen, handwerklich sachgerechten und umweltverträglichen Umgang mit alter Bausubstanz. Es zeigt, worauf es bei einer kostengünstigen und energiebewussten Renovierung bzw. Instandsetzung ankommt, welche Maßnahmen bei den einzelnen Bauteilen des Hauses sinnvoll sind und was dabei selbst gemacht werden kann. Mit einer Baustoffkunde, vielen Arbeitsanleitungen und detaillierter Kostenübersicht. Dipl.-Ing. (FH) Gottfried Haefele, Architekturstudium in Stuttgart, ist seit 1980 selbständig. Von 1983 an gemeinsames Architekturbüro mit Wolfgang Oed. Das Team Haefele Architekten BDA in Tübingen arbeitet für private und öffentliche Auftraggeber in den Bereichen denkmalverträgliche Sanierung und Neunutzung, Wohnungsbau/Seniorenwohnen, Sozial- und Kulturbauten sowie innovativer Gewerbe-, Gastronomie- und Bürobauten. Das Verbinden von Alt und Neu sowie Kosteneffizienz bei der Umsetzung sind Schlüssel des 30-jährigen Büroerfolges. Dipl.-Ing. Wolfgang Oed, Architekturstudium in Stuttgart, war seit 1970 bis zu seiner Pensionierung selbständig mit den Arbeitsschwerpunkten Altbausanierung und Erneuerung historischer Bausubstanz. Wesentlicher Aspekt und architekturtheoretische Grundlage war dabei das gestalterische Zusammenfinden von alten und neuen Bauformen. Bis 2001 gemeinsames Architekturbüro mit Gottfried Haefele. Verschiedene Architekturpreise und Auszeichnungen für Neubauten und Sanierungsprojekte. Dipl.-Ing. Ludwig Sabel, Studium der Architektur und Stadtplanung in Trier, Stuttgart und Lawrence/Kansas, USA, mit den Schwerpunkten Wohnungsbau und Entwicklungsländer. Seit 1985 eigenes Büro in Kusterdingen (bei Tübingen). Schwerpunkte sind das kostenbewusste, gesundheits- und umweltverträgliche Bauen. Energieberater für das Bundesamt für Wirtschaft (BAFA) und für die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg, Vortrags- und Lehrtätigkeiten. Veröffentlichte Bauten in Fachzeitschriften.

Anbieter: reBuy
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Handbuch sozialer Wohnungsbau und Mietrecht
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausgehend von der Tatsache, dass in den nächsten Jahren zahlreiche zusätzliche Wohneinheiten für alle Bürgerinnen und Bürger, darunter auch Sozialwohnungen und Mietwohnungen im bezahlbaren Wohnungssegment, benötigt werden, bietet das Handbuch in sechs Kapiteln eine interdisziplinäre Darstellung der Rechtsgebiete im Bereich des sozialen Wohnungsbaus, des Förderrechts, aber auch des Mietrechts, des Betriebskostenrechts und des Sozialrechts.Dargestellt werden jeweils ausgehend von den allgemein geltenden Grundsätzen die bau- und vergaberechtlichen Besonderheiten im sozialen Wohnungsbau sowie die Besonderheiten im Miet- und Betriebskostenrecht im Hinblick auf einkommensschwache Bevölkerungsgruppen, wie z.B. Wohngeldempfänger.Kapitel 1: Überblicksartige Darstellung und Einführung in die relevanten Rechtsgebiete Kapitel 2: Vergabe- und baurechtliche Besonderheiten im sozialen Wohnungsbau Kapitel 3: Fördermöglichkeiten für Bauherren im Bereich des sozialen Wohnungsbaus Kapitel 4 und 5: Besonderheiten im Mietrecht und Betriebskostenrecht im Hinblick auf einkommensschwache Bevölkerungsgruppen Kapitel 6: Wohngeld und Kosten der UnterkunftDie neue Bundesregierung hat sich in ihrem Koalitionsvertrag u.a. zum Ziel gesetzt, 1,5 Mio. Wohnungen und Eigenheime frei finanziert und öffentlich gefördert zu bauen; zudem soll der Bestand an bezahlbarem Wohnraum gesichert werden. Um diese Ziele zu erreichen, werden Änderungen im Baurecht, im Mietrecht, im Förderungsrecht und auch beim Wohngeld notwendig. Was der Koalitionsvertrag hier vorsieht, wie dies zu bewerten ist und was sich nachhaltig verändern könnte, darauf wird jeweils an passender Stelle hingewiesen.Ihr Nutzen:Interdisziplinäre Darstellung der Rechtsgebiete im Bereich des sozialen Miet- und BaurechtsPraxisgerechte Lösungen für verschiedene ProblemlagenHilfestellungen bei allen rechtlichen Aspekten, die Praktikern in ihrer täglichen Arbeit begegnenAktueller Rechtsstand und Auswertung der RechtsprechungDarstellung des sozialen Miet- und Baurechts aus verschiedenen fachlichen Blickwinkeln und Verdeutlichung des Zusammenspiels der RechtsgebieteGemischtes Autorenteam aus Wissenschaft und Praxis mit erfahrenen und spezialisierten BearbeiternErmöglichung eines schnellen und umfassenden Überblicks als auch Darstellung der Rechtsgebiete im DetailAusblick auf die nach dem Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD zu erwartenden Änderungen in den behandelten Rechtsgebieten in der 19. LegislaturperiodeHerausgeber: Carsten Herlitz, Justiziar beim GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Berlin; Prof. Dr. Andreas Saxinger, Professor für Immobilienrecht, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-GeislingenAutorinnen und Autoren: Stefan Bentrop, Justiziar des Deutschen Mieterbundes e.V., Berlin; Christian Gebhardt, Wirtschaftsprüfer, Referatsleiter für Betriebswirtschaft, Rechnungslegung und Finanzierung beim GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Berlin; Wolfgang Hanne, Fachstellenleiter im Bauordnungsamt der Stadt Münster, Münster i. Westf.; Carsten Herlitz, Justiziar beim GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Berlin; Barbara Meißner, Hauptreferentin beim Deutschen Städtetag, Köln; Prof. Dr. Andreas Saxinger, Professor für Immobilienrecht, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Anne Schlosser, Fachanw

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Handbuch sozialer Wohnungsbau und Mietrecht
71,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausgehend von der Tatsache, dass in den nächsten Jahren zahlreiche zusätzliche Wohneinheiten für alle Bürgerinnen und Bürger, darunter auch Sozialwohnungen und Mietwohnungen im bezahlbaren Wohnungssegment, benötigt werden, bietet das Handbuch in sechs Kapiteln eine interdisziplinäre Darstellung der Rechtsgebiete im Bereich des sozialen Wohnungsbaus, des Förderrechts, aber auch des Mietrechts, des Betriebskostenrechts und des Sozialrechts.Dargestellt werden jeweils ausgehend von den allgemein geltenden Grundsätzen die bau- und vergaberechtlichen Besonderheiten im sozialen Wohnungsbau sowie die Besonderheiten im Miet- und Betriebskostenrecht im Hinblick auf einkommensschwache Bevölkerungsgruppen, wie z.B. Wohngeldempfänger.Kapitel 1: Überblicksartige Darstellung und Einführung in die relevanten Rechtsgebiete Kapitel 2: Vergabe- und baurechtliche Besonderheiten im sozialen Wohnungsbau Kapitel 3: Fördermöglichkeiten für Bauherren im Bereich des sozialen Wohnungsbaus Kapitel 4 und 5: Besonderheiten im Mietrecht und Betriebskostenrecht im Hinblick auf einkommensschwache Bevölkerungsgruppen Kapitel 6: Wohngeld und Kosten der UnterkunftDie neue Bundesregierung hat sich in ihrem Koalitionsvertrag u.a. zum Ziel gesetzt, 1,5 Mio. Wohnungen und Eigenheime frei finanziert und öffentlich gefördert zu bauen; zudem soll der Bestand an bezahlbarem Wohnraum gesichert werden. Um diese Ziele zu erreichen, werden Änderungen im Baurecht, im Mietrecht, im Förderungsrecht und auch beim Wohngeld notwendig. Was der Koalitionsvertrag hier vorsieht, wie dies zu bewerten ist und was sich nachhaltig verändern könnte, darauf wird jeweils an passender Stelle hingewiesen.Ihr Nutzen:Interdisziplinäre Darstellung der Rechtsgebiete im Bereich des sozialen Miet- und BaurechtsPraxisgerechte Lösungen für verschiedene ProblemlagenHilfestellungen bei allen rechtlichen Aspekten, die Praktikern in ihrer täglichen Arbeit begegnenAktueller Rechtsstand und Auswertung der RechtsprechungDarstellung des sozialen Miet- und Baurechts aus verschiedenen fachlichen Blickwinkeln und Verdeutlichung des Zusammenspiels der RechtsgebieteGemischtes Autorenteam aus Wissenschaft und Praxis mit erfahrenen und spezialisierten BearbeiternErmöglichung eines schnellen und umfassenden Überblicks als auch Darstellung der Rechtsgebiete im DetailAusblick auf die nach dem Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD zu erwartenden Änderungen in den behandelten Rechtsgebieten in der 19. LegislaturperiodeHerausgeber: Carsten Herlitz, Justiziar beim GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Berlin; Prof. Dr. Andreas Saxinger, Professor für Immobilienrecht, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-GeislingenAutorinnen und Autoren: Stefan Bentrop, Justiziar des Deutschen Mieterbundes e.V., Berlin; Christian Gebhardt, Wirtschaftsprüfer, Referatsleiter für Betriebswirtschaft, Rechnungslegung und Finanzierung beim GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Berlin; Wolfgang Hanne, Fachstellenleiter im Bauordnungsamt der Stadt Münster, Münster i. Westf.; Carsten Herlitz, Justiziar beim GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Berlin; Barbara Meißner, Hauptreferentin beim Deutschen Städtetag, Köln; Prof. Dr. Andreas Saxinger, Professor für Immobilienrecht, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Anne Schlosser, Fachanw

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Integration im Wohnbau
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wieviel "Fremdes" verträgt die Nachbarschaft? Dies ist eine der Kernfragen im Wohnungsbau, wenn es um den Zugang von Migranten zum geförderten Wohnbau geht. Im Jahr 2000 unternahm eine gemeinnützige Bauvereinigung in Wien den Versuch eines inter-ethnischen Wohnmodells. Schon im Vorfeld wurden als tragende integrative Maßnahmen die Qualität der Architektur und eine sozial kompetente Hausbetreuung identifiziert. Wie eine Evaluation 2003 zeigte, glückte der Versuch. Das Buch präsentiert eine neuerliche Analyse dieses Wohnmodells aus dem Jahr 2016 sowie eine umfassende Studie über das Zusammenleben in seit 2000 entstandenen Wohnanlagen von Joachim Brech und Heidrun Feigelfeld. Beiträge von Herbert Ludl, August Gächter, Margrit Hugentobler/Marie Glaser (CH), Wolfgang Förster und Walter Weiland erweitern das thematische Spektrum.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
HausErneuerung
28,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Hauserneuerung - Anleitung zur SelbsthilfeAltbauten – seien es bäuerliche Fachwerkhäuser, Mehrfamilienhäuser aus der Zeit um 1900 oder Eigenheime der 1950er und 1960er Jahre – haben alle ihre typischen Probleme, sollen sie den heutigen Wohnwünschen und Baustandards genügen!Dieses Buch beschreibt ausführlich in Wort und Bild den behutsamen, handwerklich sachgerechten und umweltverträglichen Umgang mit alter Bausubstanz.Es zeigt, worauf es bei einer kostengünstigen und energiebewussten Renovierung bzw. Instandsetzung ankommt, welche Maßnahmen bei den einzelnen Bauteilen des Hauses sinnvoll sind und was dabei selbst gemacht werden kann.Mit einer Baustoffkunde, vielen Arbeitsanleitungen und detaillierter Kostenübersicht.Dipl.-Ing. (FH) Gottfried Haefele, Architekturstudium in Stuttgart, ist seit 1980 selbständig. Von 1983 an gemeinsames Architekturbüro mit Wolfgang Oed. Das Team Haefele Architekten BDA in Tübingen arbeitet für private und öffentliche Auftraggeber in den Bereichen denkmalverträgliche Sanierung und Neunutzung, Wohnungsbau/Seniorenwohnen, Sozial- und Kulturbauten sowie innovativer Gewerbe-, Gastronomie- und Bürobauten. Das Verbinden von Alt und Neu sowie Kosteneffizienz bei der Umsetzung sind Schlüssel des 30-jährigen Büroerfolges.Dipl.-Ing. Wolfgang Oed, Architekturstudium in Stuttgart, war seit 1970 bis zu seiner Pensionierung selbständig mit den Arbeitsschwerpunkten Altbausanierung und Erneuerung historischer Bausubstanz. Wesentlicher Aspekt und architekturtheoretische Grundlage war dabei das gestalterische Zusammenfinden von alten und neuen Bauformen. Bis 2001 gemeinsames Architekturbüro mit Gottfried Haefele. Verschiedene Architekturpreise und Auszeichnungen für Neubauten und Sanierungsprojekte.Dipl.-Ing. Ludwig Sabel, Studium der Architektur und Stadtplanung in Trier, Stuttgart und Lawrence/Kansas, USA, mit den Schwerpunkten Wohnungsbau und Entwicklungsländer. Seit 1985 eigenes Büro in Kusterdingen (bei Tübingen). Schwerpunkte sind das kostenbewusste, gesundheits- und umweltverträgliche Bauen. Energieberater für das Bundesamt für Wirtschaft (BAFA) und für die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg, Vortrags- und Lehrtätigkeiten. Veröffentlichte Bauten in Fachzeitschriften.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot